Modellbau-Club Wackernheim 1978 e.V.

2018 12 09 Modellbau Club Wackernheim 007Der Modellbau-Club Wackernheim 1978 e.V. präsentierte Bürgermeisterin Eveline Breyer mit Stolz seinen „Flugplatz“ in Wackernheim. Mit einer Start- und Landebahn von 300 Metern Länge, ist dieser Flugplatz für Modellflugzeuge aller Art bestens gerüstet. Der erste Vorsitzende des Vereins, Andreas Hirsch erläuterte Frau Breyer, Modellflug-Vereine gehören auch zu den Sportvereinen. Das Vereinsgelände ist beim Luftfahrtbundesamt gemeldet und zugelassen.

Der derzeit 65 Mitglieder umfassende Verein, hat wie viele anderen Vereine auch, das Problem Nachwuchs zu finden. Im Rahmen des jährlich stattfindenden Ferienprogrammes der Stadt Ingelheim, bietet der Verein Schnuppertage auf dem Vereinsgelände an, in der Hoffnung, das eine oder andere Kind für den Modellflug  begeistern zu können. Jugendwart Bernhard Schulze führte den beiden Besuchern voller Stolz vor, das sein eigenes Flugzeug auch bei starkem Dezemberwind einwandfrei fliegt.

Da der Verein kein eigenes Vereinsheim hat, empfahl Bürgermeisterin Breyer dem Verein eine Zusammenarbeit mit anderen Vereinen einzugehen. Michael Beaury’s Frage ob auch Drohnenflieger in diesem Verein „akzeptiert“ würden, bejahe Andreas Hirsch: "Auch Drohnenflieger sind gerne gesehene Gäste im Verein".

2018 12 09 Modellbau Club Wackernheim 015 2018 12 09 Modellbau Club Wackernheim 002 2018 12 09 Modellbau Club Wackernheim 017

Ingelheim, den 09.12.2018

#Ingelheim, #CDU, #EB4OB, #Breyer, #BreyerBeimVerein, #Modellbau-Club, #Wackernheim, #Modellflugzeuge , #Flugplatz

 

©2019 Michael Beaury Ingelheim am Rhein. All Rights Reserved.